Chefcoaching für Unternehmen

Eine gute Geschäftsidee zeichnet sich nicht nur durch einen finanziellen Erfolg aus, sondern sorgt auch für einen unerwarteten Anstieg der Beschäftigungszahlen. Das ist zwar eine positive Entwicklung für die Geschäftsführer und das Führungspersonal, doch bringt es oft auch einige Probleme mit sich. Manchmal sind Menschen in Führungspositionen zu wenig vorbereitet, auf einer professionellen Ebene Konflikte zu klären und Mitarbeiter positiv zu führen. Es fehlt an einer entsprechenden Ausbildung in Kommunikation. Wird ein Chef mit einem emotionalen Anliegen konfrontiert, kann das zu unerwarteten Problemen wie Überforderung führen und den Betrieb nachhaltig stören.

Anliegen der Mitarbeiter ernst nehmen
Ein Chef, der falsch auf ein (emotionales) Anliegen eines Mitarbeiters reagiert, wird diesen schnell verstören. Je wichtiger das Anliegen für den Mitarbeiter ist und je weniger eine Führungsperson darauf eingeht, desto schneller zieht das negative Konsequenzen nach sich. Ein Mitarbeiter, der sich nicht verstanden fühlt, verweigert sich und wird letztendlich weniger produktiv. Die Qualität der Arbeit leidet darunter. Es ist daher von grossem Vorteil, wenn Führungspersonal in Wahrnehmung und Kommunikation geschult wird.

Aus diesem Grund biete ich ein spezielles Chefcoaching an, bei dem vor allem die kommunikativen Fähigkeiten z.B. in Form von Rollenspielen trainiert werden. Hier lernen Führungspersonen genau, wie sie auf verschiedene Situationen reagieren sollten und auf welche Art und Weise ein konfliktträchtiges Gespräch geführt werden kann. Die Qualität des eigenen Verhaltens und die Empathie gegenüber Mitarbeitenden sind weitere Inhalte des Coachings.

Von brachliegenden Fähigkeiten profitieren
Mitarbeiter sollten in Teamsitzungen regelmässige Gespräche mit ihren Vorgesetzten führen können. Diese sind ein wichtiges Forum, um laufende Prozesse zu optimieren und somit das Unternehmen weiterhin zum Erfolg zu führen. Die Teamsitzung ist einerseits der Ort, um eigene Ideen einzubringen, andererseits schafft sie Raum, um die Befindlichkeiten der Mitarbeiter zu verstehen und darauf einzugehen.

Ich bin gerne für Sie da. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.
Ich freue mich auf Sie.