Seite drucken

Konfliktberatung für schwule Paare in Zürich

Durchlaufen Sie und Ihr Partner eine konfliktreiche Zeit in Ihrer Paarbeziehung? Ist Ihr Beziehungsleben zunehmend von eskalierenden Streits geprägt? Das muss nicht sein! Gerne begleite und berate ich Sie zu den Themen Streit, Streitkultur, Kommunikation und konstruktive Kritik – und helfe Ihnen dabei, ein neues sowie gutes Miteinander zu finden.

Paare streiten hin und wieder – das ist grundlegend nichts Negatives: Auch im Streit können wir einander näherkommen, uns besser kennenlernen und letztlich gestärkt aus Auseinandersetzungen hervorgehen – eine entsprechende Streitkultur vorausgesetzt. Werden Konflikte und Streits aber immer mehr als beziehungsbelastend empfunden, ist es an der Zeit, zu handeln. Wenn Sie sich fragen, ob es für Sie und Ihren Partner überhaupt noch Auswege aus den sich ständig wiederholenden Diskussionen gibt, zeigen wir Ihnen gerne Möglichkeiten und vor allem Mittel und Wege für einen konstruktiven Umgang mit Auseinandersetzungen und Meinungsverschiedenheiten auf.

Beratung anfordern >

Von Trennungsgedanken zurück zu einer erfüllenden Beziehung

Es muss nicht zur Trennung als Ultima Ratio kommen. Auch, wenn sich in Ihrer Paarbeziehung bereits über längere Zeit hinweg ein Gefühlskonglomerat aus Abwertung und Zurückweisung, verletzenden Worten und Zuschreibungen sowie negativen Verhaltensweisen gebildet hat, aus dem Sie scheinbar nicht mehr herausfinden, und wenn es Ihnen nicht mehr möglich ist, sich sachlich mit Meinungsverschiedenheiten auseinanderzusetzen, muss das nicht das Ende der Liebe bedeuten. Es gilt: Wo ein Wille, da ein Weg! Und wir zeigen Ihnen eben diese effektiven Wege zurück zu einer erfüllenden Beziehung auf.

Paare im Konflikt: Auch das Streiten will gelernt sein

Bei vielen Konflikten, die den Paaralltag belasten, geht es in erster Linie nicht mehr um Inhaltliches, sondern um die Art der Streitführung: Die Liebesbeziehung hat sich schleichend zu einer Streitbeziehung entwickelt, in der kein liebevolles Miteinander, sondern ein Neben- oder gar Gegeneinander dominiert. Statt den Liebesspeicher des anderen aufzufüllen, wird das eigene Waffenarsenal aufgerüstet: mit den entsprechenden Worten, Gesten, Verhaltensmustern und Provokationen. Meistens weiss man genau, was der Partner als „Waffe" einsetzt, dass man aber auch selbst angreift, gesteht man sich nicht gerne ein. Wir beraten Sie zu den Themen Konflikten, Streit, Streitkultur sowie Kommunikation und behandeln dabei gemeinsam mit Ihnen:

  • wie Sie miteinander streiten
  • den Inhalt Ihrer Streits und Konflikte
  • Ihre persönliche Streit- und Konfliktgeschichte: Gab oder gibt es gute Konflikte – wann und wie gab es „guten Streit" in Ihrem Paarleben? Erleben Sie Streit als Bedrohung für Ihre Beziehung? Was kennzeichnet diesen „schlechten Streit"?
  • Anleitungen und Übungen für eine positive Kommunikations- und Streitkultur
  • Veränderungen im Streit- und Konfliktverhalten

Ungelöste Konflikte sind bedrückend und kosten unnötig Kraft. Sie beeinträchtigen Ihre Lebensqualität und Lebensfreude. Es ist keine Schande, dazu zu stehen. Warten Sie daher nicht ab. Holen Sie sich so rasch als möglich Unterstützung. Ich bin gerne für Sie da.

Erfolgsberichte

Ausser Atem ...
Endlich habe ich Zeit ...
Sie haben sich sehr tiefgründig ...
Für Ihre Unterstützung ...
Nach der Beratung ...
Es hat mir gefallen ...
Wir möchten uns herzlich ...
Stefan Rohner
Zögern Sie nicht!
Rufen Sie mich für eine erste Einschätzung Ihrer Situation an Tel. 044 212 34 55 oder senden Sie ihr Anliegen mit diesem Formular.
Dr.iur. Stefan Rohner, Jurist und systemisch-integrativer Psychologe