Seite drucken

Chefcoaching für kleine und mittlere Unternehmen

Eine gute Geschäftsidee zeichnet sich nicht nur durch einen finanziellen Erfolg aus, sondern sorgt auch für einen unerwarteten Anstieg der Beschäftigungszahlen. So ist ein Unternehmen, das am Anfang nur drei Mitarbeiter hatte, innerhalb weniger Jahre auf eine dreistellige Anzahl von Beschäftigten angestiegen. Das ist zwar eine positive Entwicklung für die Geschäftsführer und das Führungspersonal an sich, doch bringt dies auch einige Probleme mit sich. Manchmal sind Menschen in Führungspositionen überhaupt nicht dazu qualifiziert, auf einer professionellen Ebene Konflikte zu klären und die Produktivität der Mitarbeiter auf einem stetig hohen Stand zu halten. Oftmals fehlt es einfach an einer entsprechenden Ausbildung in betrieblicher Kommunikation und wird ein Chef dann mit einem emotionalen Anliegen konfrontiert, so sorgt dies eventuell für unerwartete Probleme und kann den Betrieb nachhaltig stören.

Anliegen der Mitarbeiter ernst nehmen

Ein Chef, der nicht adäquat auf ein Anliegen eines Mitarbeiters reagiert, wird diesen schnell verstören. Je wichtiger das Anliegen für den Mitarbeiter ist und je weniger ein Mensch in einer Führungsposition dieses Anliegen ernst nimmt, desto schneller zieht dies negative Konsequenzen nach sich. Ein Mitarbeiter, der sich nicht verstanden fühlt, wird schneller ungeduldig, fühlt sich auf einer emotionalen Ebene verletzt und wird letztendlich unterbewusst seine Produktivität senken. Die Qualität der Arbeit leidet darunter und im schlimmsten Fall wirkt sich dies auf die gesamte Abteilung aus. Es ist also durchaus sinnvoll, wenn das Führungspersonal über entsprechende Fähigkeiten verfügt.

Aus diesem Grund biete ich ein spezielles Chefcoaching an, bei dem vor allem die kommunikativen Fähigkeiten in Form von Rollenspielen trainiert werden. Hier lernen Führungspersonen genau, wie sie auf verschiedene Situationen reagieren sollten und auf welche Art und Weise ein solches Gespräch geführt wird. Wer eine abweisende Haltung einnimmt, der signalisiert dem Mitarbeiter sofort, dass die Wünsche, Ideen und Sorgen nicht ernst genommen werden. Stattdessen sollte immer ein offenes Ohr für die Anregungen der Mitarbeiter vorhanden sein. Schliesslich können sie ebenfalls sinnvolle Ideen für eine Verbesserung von Prozessen haben und mit kreativen Ansätzen dem Unternehmen dienen.

Von neuen Fähigkeiten profitieren

Gerade kleine und mittlere Unternehmen profitieren besonders stark davon, dass sich die Mitarbeiter wohl und ernst genommen fühlen. Dort herrscht ja häufig ein familiäres Klima, das eine emotionalere Reaktion hervorruft, als dies in grossen Unternehmen der Fall ist. Führungspersonal mit entsprechender Ausbildung und Erfahrung ist also essentiell, um die Belegschaft zu fördern und Platz für Verbesserungen zu bieten. So suchen Mitarbeiter regelmässige Gespräche mit ihren Vorgesetzten und helfen dabei, die Prozesse zu optimieren und somit das Unternehmen weiterhin zum Erfolg zu führen. Deshalb profitieren alle Ebenen einer Firma von den Kommunikationsfähigkeiten eines Chefs. Ein Chefcoaching stellt damit nicht nur eine sinnvolle, sondern auch wichtige Investition für ein Unternehmen dar.

Kontaktieren Sie mich jetzt für eine erste, unentgeltliche Einschätzung Ihrer Situation. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit!

Stefan Rohner
Zögern Sie nicht!
Rufen Sie mich für eine erste Einschätzung Ihrer Situation an Tel. 044 212 34 55 oder senden Sie ihr Anliegen mit dieses Formular.